Links überspringen

Author: admin_humiq

Karin Lausch: „Trust me – ein Plädoyer für mehr Vertrauen

Vertrauen ist die Grundlage für eine gute und zukunftsfähige Arbeitskultur Vertrauen ist eines der Zentralthemen bei GOOD WORK. Das erste - und wichtigste - der fünf GOOD WORK Prinzipien lautet: Gelungene Beziehungsgestaltung. Und dieses Prinzip fusst auf Vertrauen. Die Schlüsselfrage lautet für alle Unternehmen: Wie

Klaus Eidenschink: Die Kunst des Konflikts

Wie können wir Konflikte lösen? GOOD WORK lebt von einer gelungenen Beziehungsgestaltung. Doch jede Beziehung - privat wie im beruflichen Kontext - erlebt mitunter Störungen. Nicht selten landen wir - ob beabsichtigt oder nicht - in einem Konflikt. Unternehmen wie Einzelpersonen oder auch zerstrittene Paare

Stephan Grabmeier und Dr. Stephan Petzolt: Impact Business Design

"Wie können wir enkelfähige Organisationen gestalten und einen echten Impact erzeugen?" Impact ist das Gebot der Stunde. Denn: Die Welt kann sehr gut ohne uns Menschen auskommen. Andersherum wird es deutlich schwieriger. Die Autoren Stephan Grabmeier und Dr. Stephan Petzolt haben diesen Zusammenhang längst verstanden.

Prof. Cornelia Hattula: Wie wir lernen, besser zu lernen

"Ich war selbst keine besonders begeisterte Schülerin" Doch die Zeiten sind bei Prof. Dr. Cornelia Hattula lange vorbei. Mittlerweile ist sie eine regelrechte Lernenthusiastin geworden und bringt diese Begeisterung in ihren verschiedenen professionellen Rollen sehr wirkungsvoll ein. Als Professorin für digitales Marketing weiß sie genau,

Rüdiger Maas: So tickt die GenZ

"90 Prozent unserer Befragten halten die GenZ für faul. Doch zu klären ist: Was bedeutet eigentlich faul in diesem Kontext?" Die Frage der Generationenunterschiede erhitzt die Gemüter. Derzeit wird auf allen Kanälen darüber gestritten, ob die sogenannte GenZ wirklich so faul, so freizeitorientiert, so digital-abhängig,

Marco Alberti: „OKR und gute Unternehmensziele“

"Alle wollen immer nur, dass hinten mehr rauskommt. Was sind denn wirklich gute Unternehmensziele?" Die Frage der strategischen Ausrichtung ist der Kern unternehmerischen Handelns. Gleichzeitig wird das Thema oft verkürzt auf den Aspekt der Umsatz- und Renditemaximierung. Und dabei übersehen Unternehmen gerne, dass diese Metriken